Hintergrund

Umzugsratgeber - Tipps & Tricks

Wissenswertes, Tipps & Tricks für Ihren Umzug

HMP3

Unsere Erfahrung - Ihr Vorteil

Der Umzugsratgaber ist unterteilt in nach Themen wie z.B.
Tipps zu den Umziehenden
- Wer zieht um? Welche Besonderheiten sind zu beachten.
Senioren, Kinder und Haustiere finden gesonderte Beachtung.
 
Tipps zur alten Wohnung / Wohnungsübergabe
 
Tipps zur neuen Wohnung
 
Tipss für die Umzugsplanung
- die Vorbereiung eines Umzuges
- der Umzugstag
- Nachgang nach einem Umzug
 
Tipps für den Umzugsaufgaben
- Arbeitsteilung (Wer macht was bei einem Umzug?)
 
Tipps Einpacken und Auspacken wie die Profis
 
Tipps Umzugsmaterial
 

Tipps & Tricks für den Umzug

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und geballter Kompetenz.
 
Aus Erfahrung lernen. Neben unsere Expertise nehmen wir auch gern Ihre Ideen, Hinweise und Anregungen für den perfekten Umzug auf.
 
Welche Formulare, Checklisten Ideensammlungen haben Ihnen am Besten geholfen?
Welche Fehler, Versäumnisse udn Ereignisse sollen andere nicht auch erfahren?
WIe haben Sie beim Umzug Zeit, Geld und Nerven gespart?
 
Schreiben Sie uns und wir werden Ihre Inhalte nach Prüfung gerne Veröffentlichen.
 

Know how für den Umzug

HMP4
  • Ratgeber
  • Tipps & Tricks
  • Erfolgreiche Planung Ihres Umzuges
  • Checklisten
  • Ideen
Wir teilen unsere Erfahrungen, Erlebenisse, Wissen und ähhliches gern. Ein runder stressarmer Umzug ohne Fehler, Schäden und Verzögerungen ist für alle ein freudvolles Ereignis.

Umzug mit Haustieren

Umziehen mit Hund, Katze, Hamster . Kaninchen & Co.

  • Umzug mit dem Hund
     
    Sobald der Hund in die neue Wohnung (Umgebung) kommt sollte dieser sein bekanntes Körbchen, Decke und andere Untensilien einem festen Platz vorfinden. Wir empfehlen in den folgenden Tagen die Umgebung ausgiebig zu erkunden. In der ersten Zeit sollte dies an der Leine erfolgen, damit der Vierbeiner die Laufwege des Herrchens / Frauchens kennenlernt. Anhand diese Regelmäßigkeiten erkennt der Hund an welcher Stelle gestoppt, gewartet und gesitzt werden soll. Auch Sie wissen dann an welchen Orten Gefahren (viebefahrene Sraßen, andere Hunde etc. lauern.
     
    In den ersten Tagen der Eingewöhnung sollte ihr Hund nicht alleine sein. Verhalten Sie sich dabei aber ganz normal. Die Zeiten an denen sich nicht in der neuen Wohnung / ihrem neuen zu Hause sein können ist in den ersten Tagen gering zu halten.
     
    Tipp 1:
    Planen Sie explizit den Umzug für den Hund. Wer kümmert sich am Tag des Umzuges um den Hund. Klären Sie wie, von wem und wann werden  die Utensilien (Decke, Napf, Hund) transportiert? Ist der Hund ausreichend mit Futter und Wasser versorgt?
     
    Tipp 2:
    Suchen Sie bereits vor dem Umzugstag die Adresse des ortansässigen Tierarztes heraus, um für den Notfall organisiert zu sein.
     
    Tipp 3:
    Bei Tierschutzsorganisiationen wie z.B. Tasso können Sie Ihren Hund registrieren. Falls Ihr Haustier mal entlaufen sollte kann es so möglicherweise so schneller gefunden werden.
    Ist das Tier bereits registriert hinterlegen Sie dort die neue Adresse / Anschrift.
     
     
Top
Um unsere Website für Sie zu verbessern, erfassen wir anonyme Nutzungsdaten. | Mehr zum Datenschutz